Kongress auch von zu Hause aus

Weitere Veröffentlichung in den Kobinet-Nachrichten am 12.09.19. Leipzig / Marburg / Freiburg (kobinet) Die Inklusionsbotschafter*innen Esther Schmidt, Jennifer Sonntag und Dr. Carolin Tillmann engagieren sich für eine selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen. Das Trio fordert in seinem Beitrag für die kobinet-nachrichten außerdem das grundsätzliche Angebot der Tele-Teilhabe an Tagungen und Veranstaltungen: Beitrag von […]

weiterlesen

Kritik an Spahn’s Intensivpflegestärkungsgesetz

Im Folgenden ein Appell von Freiburgs Behindertenbeauftragten zum Thema: Kritik am Intensivpflegestärkungsgesetz von Jens Spahn – Beatmung zuhause soll Ausnahme werden Informations-Brief der Freiburger Behindertenbeauftragten Sarah Baumgart. Liebe Mitglieder des Behindertenbeirats, liebe Interessierte, in den vergangenen Tagen hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sein neues Intensivpflegestärkungsgesetz veröffentlicht. Entgegen der positiven Berichterstattung in den Medien ist dieses Gesetz für […]

weiterlesen

„Wie behinderte Menschen und auch Kinder vor 80 Jahren „behandelt“ wurden.

Aus „Anton oder die Zeit des unwerten Lebens“ von E. Zöller – Nachwort von Ernst Klee: „… Organisiert wird der Massenmord behinderter Kinder von der Kanzlei des Führers, einem Amt der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDSP) Hitlers. Um die Morde zu tarnen, wird eine Zentraldienststelle in der Berliner Tiergartenstraße 4 eingerichtet, weshalb sich das Tarnungskürzel T4 […]

weiterlesen