„Wie behinderte Menschen und auch Kinder vor 80 Jahren „behandelt“ wurden.

Aus „Anton oder die Zeit des unwerten Lebens“ von E. Zöller – Nachwort von Ernst Klee: „… Organisiert wird der Massenmord behinderter Kinder von der Kanzlei des Führers, einem Amt der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDSP) Hitlers. Um die Morde zu tarnen, wird eine Zentraldienststelle in der Berliner Tiergartenstraße 4 eingerichtet, weshalb sich das Tarnungskürzel T4 […]

weiterlesen

Leben mit Behinderung – Gesundheit inklusive

Gesundheit bedeutet in unserer Gesellschaft sehr viel, manchmal zuviel. Beispielsweise: Kostbares Gut, individuelle Glücksache, persönlicher Wert, ideologisches Konzept, Angeld oder Inbegriff von Heil. „Hauptsache gesund“ ist wohl der häufigste Wunschgedanke bei einer Geburt Und ein Erkenntnistheoretiker seufzte einst: „Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.“ Zitat: Arthur Schopenhauer, Philosoph (1788- […]

weiterlesen